Mit Plakaten, Trommeln und Trillerpfeifen sind am Nachmittag rund 100 Demonstranten auf dem Stadtring Süd in Würzburg unterwegs gewesen. Die Polizei war vor Ort und hat den Verkehr geregelt. Hinter der Demo stehen zwei Bürgerinitiativen - sie fordern ein strengeres LKW-Verbot mit dem Ziel: mehr Ruhe und weniger Schadstoffe in der Luft.