In der Nacht auf Sonntag sind in Schweinfurt 13 Autos zerkratzt und mit Farbe besprüht worden - Unter anderem mit dem Schriftzug „AFD“. Das teilt die Polizei jetzt mit. Ein Anwohner der Johann-Sebastian-Bach-Straße alarmierte die Beamten, weil ihm ein Mann aufgefallen war, der sich dort an geparkten Autos zu schaffen machte. Die Polizisten konnten einen 62-Jährigen auf frischer Tat festnehmen. Er musste eine Nacht hinter Gittern verbringen. Der Schaden soll laut Polizei in die Tausende gehen.

Weitere Bilder zur Meldung:

<< Zurück zur Übersicht
Cover
Moderator