Das Gesundheitsamt in Würzburg ertrinkt durch die Corona-Krise in Arbeit. Es braucht deshalb Unterstützung aus der Bevölkerung. Gesucht werden Ärzte und Medizinstudierende. Sie sollen beispielsweise beim Management von Isolierten oder Kontaktpersonen oder der Beratung von einzelnen Einrichtungen helfen. Gute EDV-Kenntnisse und Lernbereitschaft sind Voraussetzungen. Die Arbeitszeiten sind: Flexibel, aber auch Voll- oder Teilzeit, sowie Rufbereitschaft. Interessierte Mediziner sollen eine Mail mit dem Betreff „Unterstützung-ÖGD“ an gesundheitsamt@lra-wue.bayern.de schicken. Auch Nicht-Mediziner sucht das Gesundheitsamt zur Unterstützung. Sie sollen bei der Kontakt- und Infektionsnachverfolgung von Infizierten helfen. Alle Informationen dazu gibt es unter www.mein-check-in.de/landkreis-wuerzburg/position-122814.
<< Zurück zur Übersicht
Cover
Moderator